Ruby & Quentin: Der Killer und die Klette (PC-Magazin)
PC-Magazin
Jahr: 2003
Regisseur: Francis Veber
Freigabe: Freigabe
EAN, Land, Regionalcode: Disc ID: 264B-46B5
Laufzeit: 1:24 (84 Min.)
Verpackungstyp: Keep Case
Bildformat: PAL, [Color status unset], 2.35:1 Anamorph Breitbild
DVD-Format: Einseitig, Einschichtig
Veröffentlicht: 01. Oktober 2006
Sammlungstyp: Besitz (#496)
Status: Verfügbar
Kaufdatum: 06. November 2006
Kaufpreis: Versteckt
Bewertung Film: 0 / 10
Bewertung Video: 0 / 10
Übersicht
Es ist kein Zufall, dass der eiskalte Profikiller Ruby (Jean Reno) ausgerechnet die naive Plaudertasche Quentin (Gérard Depardieu) als Mitbewohner in seine Gefängniszelle bekommt. Gemeinsam mit dem Gefängnispsychologen (André Dussollier) hofft Kommissar Vernet (Richard Berry), dass Blödmann Quentin den Eisblock Ruby, zum Ausflippen und damit zum Reden bringt. Ruby hat noch ein dickes Ding gedreht und dem Paten Vogel (Jean-Pierre Malo) jede Menge Geld gestohlen, bevor er geschnappt wurde. Vernet hofft, dass Ruby ihn auf die Spur des Paten führt, der den Tod von Rubys Liebster (Leonor Varela) auf dem Gewissen hat und ebenfalls hinter Rubys Beute her ist. Doch dann brechen Ruby und Quentin aus - gemeinsam. Während Ruby den Mord an seiner Liebsten rächen will, träumt Quentin davon, mit Ruby ein Bistro zu eröffnen. Der Killer wird die Klette nicht mehr los: Bonjour, le désastre!
DVD-Cover
Ruby & Quentin: Der Killer und die Klette (PC-Magazin)
Ruby & Quentin: Der Killer und die Klette (PC-Magazin)
weitere Links
 • Profil-Bearbeiter
 • Invelos Profil-Links
 • IMDb
 • Wikipedia
Genres
Comedy
Action
Studios
Production Studios:
 • Splendid
Audioformate
Deutsch  Dolby Digital 5.1
Französisch  Dolby Digital 5.1
Untertitel
 
Discs
# Beschreibung A B DS DL A DL B
1Main Feature
Extras
 • Szenenanwahl
 • DVD-ROM Inhalte
 • Dokumentation "Titanic - Antworten aus der Tiefe"
Mitarbeiter
Regie
Francis Veber....Regisseur
Autor(en)
Francis Veber....Drehbuch
Produktion
Said Ben Said....Produzent
Kinematographie
Luciano Tovoli....Kameraführung
Schnitt
Georges Klotz....Schnitt
Musik
Marco Prince....Komponist
Besetzung
Gérard Depardieu....Quentin
Jean Reno....Ruby
Richard Berry....Vernet
André Dussollier....Psychiatre
Jean-Pierre Malo....Vogel
Jean-Michel Noirey....Lambert
Laurent Gamelon....Mauricet
Aurélien Recoing....Rocco
Vincent Moscato....Raffi
Ticky Holgado....Martineau
Michel Aumont....Nosberg
Léonor Varela....Katia / Sandra
Loïc Brabant....Jambier
Arnaud Cassaud....Bourgoin
Edgar Givry....Visinet
Adrien Saint-Joré....Adolescent 1
Guy Delamarche....Adolescent 2
Rebecca Potok....Mme Lefevre
Stéphane Boucher....Le Gardien Chef
Ludovic Berthillot....Le Gros Taulard
Thierry Ashanti....Le Taulard Noir
Pierre Rousselle....Le Flic 1
Michaële Troude....Le Flic 2
Norbert Haberlick....Le Flic 3
Antoine Blanquefort....Le Flic 4
Vanzetta....Le Caissier Banque
Dominique Parent....L'employé Bureau de Change 1
Luq Hamet....L'employé Bureau de Change 2
Gérard Renault....Le Policier Gradé
Pétronille Moss....L'infirmière Hôpital Prison
Guillaume De Tonquedec....L'interne Hôpital Prison
Jean Dell....Le Radiologue Asile Psychiatrique
Stéphane Jacquot....L'infirmier Jardin Asile
Philippe Brigaud....Le Malade Jardin Asile
Thierry Nenez....Le Consommateur Bistrot
François Gamard....Le Patron Bistrot
Julien Cafaro....Le Conducteur Voiture Toit Défoncé
Valentin Merlet....Le Loubard 1
Romain Redler....Le Loubard 2
Armelle Deutsch....La Fille au Portable
Alain Foures....Le Conducteur Opel
Arnaud Le Bozec....Le Flic Camionnette Banalisée
Léon Clémence....L'inpecteur de Police
Michel Caccia....Vieillard Hôpital Prison
Luc Bernard....L'infirmier Secrétariat
Fabrice Bousba....Le Policier Forgonnette Banalisée
Patrick Médioni....Homme Vogel
Gilles Conseil....Homme Vogel