Liebe ist alles (Rosamunde Pilcher Collection)
Rosamunde Pilcher Collection
Jahr: 2013
Regie: Dieter Kehler, Helmut Metzger, Stefan Bartmann, Hans-Jürgen Tögel, Christine Kabisch
Freigabe: Freigabe
EAN, Land, Regionalcode: 888430-544192
Laufzeit: 8:52 (532 Min.)
Verpackungstyp: Slip Case
Bildformat: PAL, Color, 1.78:1 Anamorph Breitbild
DVD-Format: Einseitig, Einschichtig
Veröffentlicht: 06. Juni 2014
Sammlungstyp: Besitz (#1181)
Status: Verfügbar
Kaufdatum: 05. Juli 2014
Kaufpreis: Versteckt
Bewertung Film: 0 / 10
Bewertung Video: 0 / 10
Übersicht
Die Frau auf der Klippe
Der erfolgreiche und lebenslustige Anwalt Owen erbt das Herrenhaus seines verstorbenen Großonkels. Mit der Absicht, das Anwesen zu verkaufen, reist er nach Cornwall. Dort lernt er die alleinerziehende Holly kennen und nach anfänglichen Ressentiments auch lieben. Nach dem Verschwinden ihres Ehemanns vor zwei Jahren scheint sich nun für Holly und ihren Sohn alles zum Besten zu entwickeln.
Doch dann häufen sich mysteriöse Vorfälle. Als auch noch ein Erpresserbrief auftaucht, ist Holly zutiefst verstört. Anscheinend ist jemand hinter ihr Geheimnis gekommen. Vertrauensvoll wendet sie sich an ihren alten Freund Lucas, dem sie sich nach jener ereignisreichen Nacht vor zwei Jahren anvertraut hatte. Dieser sieht nur eine Möglichkeit: Hinter den Vorfällen muss Owen stecken. Obwohl Holly das nicht glauben will, weiß sie doch keine andere Erklärung. Sie beginnt, an Owen zu zweifeln.

Die versprochene Braut
Andrew Christie leitet mit seiner Ehefrau Nell das altehrwürdige „The Dolphin Hotel“ in Cornwall, das vor allem bei Flitterwöchnern immer sehr beliebt war. Trotz grandioser Lage und umfangreichen Investitionen läuft das Geschäft immer schlechter. Die englischen Kunden bevorzugen Exotik und verbringen ihre Flitterwochen lieber auf den Malediven oder in der Karibik.
Auch Nell würde lieber ein Hotel in der Sonne leiten und verlässt ihren Mann, als dieser davon nichts wissen will. Das weckt Andrews Kampfgeist. Zusammen mit seinem treuen Butler Edward kommt er auf die Idee, sein Hotel auf dem indischen Markt anzubieten. Für indische Paare ist Cornwall exotisch. Durch eine kleine Notlüge, er sei mit einer Inderin verheiratet und somit Fachmann für orientalische Gäste, kann er den Reiseveranstalter Nigel Hayes überzeugen, das Angebot zu vermarkten.
Doch bevor Nigel Hayes den Vertrag unterschreibt, möchte er Mrs. Christie kennen lernen. Kurzentschlossen bittet Andrew das Zimmermädchen Rajani Sharma, seine Ehefrau zu spielen. Rajani, eine Studentin, die während der Semesterferien im Hotel arbeitet, lehnt zunächst empört ab. Doch ihre Kollegin Keira überredet sie mitzumachen, um ihre Jobs zu retten. Und so spielen Andrew und Rajani vor dem Reiseveranstalter das perfekte Ehepaar.
Zwischen den beiden entwickelt sich eine zarte Romanze, für Rajani eine verwirrende Erfahrung. Denn so modern und selbstbestimmt ihr berufliches Leben ist, ein Liebesleben hatte sie bisher nicht. Sie ist seit langem mit einem entfernten Cousin verlobt, den ihre Familie für sie ausgesucht hat. Und sie findet das richtig, denn romantische Liebe ist für sie ein westliches Konstrukt, das ihrer Beobachtung nach meistens scheitert. Umso irritierter ist sie, als sie bemerkt, dass ihre Gefühle für Andrew immer tiefer werden und er ihre Liebe erwidert. Doch die zarte Liebe wird bedroht, als Rajanis Vater Murali die Veränderung bei seiner Tochter registriert und ihr indischer Verlobter Tarun plötzlich vor ihr steht.
Parallel taucht auch Andrews Ehefrau Nell wieder auf, um ihren Ehemann zurückzugewinnen. Obwohl Andrew Rajani seine Liebe gesteht, fühlt sie sich verpflichtet, der Hochzeit mit Tarun zuzustimmen.

Alte Herzen rosten Nicht
Bei der Beerdigung eines gemeinsamen Studienfreundes trifft der Mediziner Gary Lembart (Ilja Richter) drei alte Freunde wieder: Erica Edwards (Ursela Monn), eine agile Frau, die bei einer Astrologie-Hotline arbeitet um ihre Rente aufzubessern, Paula (Kathi Leitner) und Paul Shaw (Sigi Rauch), genannt die beiden P’s, ein Akademikerpaar, das die letzten Jahre in Spanien im „Exil“ gelebt hat. Die vier beschließen - mehr oder weniger freiwillig - eine Alten-WG zu gründen, statt einsam zu bleiben oder sich in ein Heim abschieben zu lassen. Doch die Umsetzung dieser spontanen Idee ist nicht so einfach wie gedacht. Ihr Domizil ist in Gefahr und alte und neue Gefühlsverwirrungen bedrohen die Gemeinschaft.
Das Zusammenleben unter einem Dach zeigt den vieren sehr schnell, dass ihre Herzen nicht verrostet sind.
Aber zum Glück haben die WG-Bewohner zwei junge Schutzengel, die ihnen tatkräftig unter die Arme greifen. Wobei die Bezeichnung Engel für Garys Gärtnerin Melanie (Lara Mandoki) nicht von jedem geteilt wird. Die junge Frau hat das letzte Jahr im Gefängnis verbracht und ist nach ihrer vorzeitigen Entlassung bei Gary untergetaucht. Melanie wurde von ihrem früheren Liebhaber Dan unwissentlich als Drogenkurier benutzt. Gary weiß das und möchte ihr die Chance für einen Neuanfang geben. Er weiß jedoch nicht, dass Melanie ein Geheimnis hat, dass sie alle noch in große Gefahr bringen wird.

Zu hoch geflogen
Ray Holmes verliert seinen Job als Rettungsflieger bei der „Sea Rescue“, als sein Kollege Bruce Clarks bei einem nicht genehmigten Privatflug tödlich verunglückt. Als ein halbes Jahr nach dem Unfall immer noch nichts unternommen wurde, um den vermeintlich Verantwortlichen zu bestrafen, beschließt Dana Clarks, Anzeige zu erstatten. Denn nach ihrer Auffassung waren die vielen Überstunden ihres Mannes Schuld an dem Unglück. Was Dana nicht weiß: Die Überstunden von Bruce dienten ihm als Alibi für seine Affäre mit der deutlich jüngeren Amy. Um die drohende Untersuchung abzuwenden, wird Ray gekündigt. Dieser ist jedoch nicht bereit, seine Karriere aufgrund einer ungerechtfertigten Anzeige beendet zu sehen und möchte Dana reinen Wein über ihren Ehemann einschenken. Auf dem Weg zu ihr begegnet er einer Unbekannten, in die er sich sofort verliebt. Zu seinem Entsetzen muss er kurze Zeit später feststellen, dass es sich um Dana Clarks handelt, die Witwe von Bruce.
Hin und her gerissen wartet er auf den richtigen Moment, um ihr seine Identität und den Zweck seines Besuchs zu gestehen - doch dieser ergibt sich nicht. Danas Tochter Tilda hat nicht nur mit dem Tod ihres Vaters zu kämpfen, sondern ebenso mit ihrer ersten Verliebtheit. Objekt ihrer Bewunderung ist Otis Bingford, der Enkel von Lord Bingford, dem Stiftungspräsidenten der „Sea Rescue“. Um so oft wie möglich in Otis’ Nähe zu sein, hat Tilda einen Sommerjob als Stallhilfe angenommen. Doch ihre Bewunderung bleibt nicht unentdeckt. Ihre Intim-Feindin Mary-Ann nutzt ihre Chance, um Tilda mit ihrer Verliebtheit zum Gespött in der Stallung zu machen. In dieser schwierigen Situation kann sie die Annäherung zwischen ihrer Mutter und Ray nicht ertragen. Sie durchsucht sein Gepäck und findet den eindeutigen Beweis, dass Ray nicht der ist, für den ihn alle halten. Als dann auch noch Amy auftaucht, ist die Verwirrung perfekt. Für Dana ist klar, dass es mit Ray keine gemeinsame Zukunft geben wird.

Besetzte Herzen
Steve Hedgeson, ein begabter, junger Architekt baut für seine Traumfrau ein Traumhaus und gerät in einen Alptraum. Denn seine Kindergartenfreundin Cory gibt ihm einen Korb, und dann ‚besetzt‘ auch noch Jennifer Miller, mit der sich Steve für eine Nacht über Cory hinwegtröstete, kurzerhand sein Traumhaus. Jennifer, die Steve vor einer Dating-Agentur getroffen hat, muss aus ihrer Wohnung fliehen, da ein Inkassoeintreiber hinter ihr her ist. Durch ein Missverständnis, dem sie nicht widerspricht, wird Jennifer von Steves Vater Albert für Steves Ehefrau gehalten. Albert heißt sie in der Familie herzlich willkommen und lädt sie zu sich nach Hause ein.
Raven Manor, wo Albert mit seiner vor Jahren geschiedenen Frau Kate immer noch zusammen lebt, ist durch eine Trennlinie säuberlich in zwei Hälften geteilt. Albert wohnt im Ost-, Kate im Westflügel. Die beiden spüren, dass ihre Scheidung ein Fehler war, sind aber zu stolz das zuzugeben. Albert weiß seit kurzem, dass er Parkinson hat, verschweigt dies aber seiner Ex-Frau, weil er kein Mitleid von ihr möchte. Stattdessen sucht er durch Anregung von Jennifer mit Hilfe der Dating-Agentur einen Mann für Kate, die wiederum eine neue Partnerin für Albert sucht, was zu einigen Verwirrungen führt. Missverständnisse löst auch die neu gewonnene enge Beziehung zwischen Jennifer und ihren ‚Schwiegereltern‘ aus, während Steve berufliche Schwierigkeiten hat, die ihn mehrere Tage in seinem Büro festhalten. Aus Frust über Corys Abfuhr beschließt er sein Traumhaus zu verkaufen. Umso überraschter ist er dort Jennifer vorzufinden, die inzwischen das gesamte Dorf für seine Frau halten und zu der ihm alle gratulieren. Bald muss Steves Herz eine schwere Entscheidung treffen. Und auch die ‚besetzen‘ Herzen der anderen Beteiligten geraten durch das von Jennifer ausgelöste Chaos, das seinen Höhepunkt auf einer Housewarming-Party in Steves Traumhaus erreicht, in kreative Unruhe und erkennen schließlich, für wen sie wirklich schlagen…

Evitas Rache
Bei ihrem Bootsverkauf trifft Anna Williams unverhofft auf den attraktiven Anwalt Peter Morisson. In ihrer Jugend hatten sie eine kurze, leidenschaftliche Affäre in Australien. Seitdem haben sie sich zwar aus den Augen verloren, aber einander nie vergessen. Nun, da sie sich wiedergefunden haben, flammen die Gefühle füreinander wieder auf. Anna und Peter beschließen, sich wiederzusehen. Doch da braut sich in Annas Familie ein Unheil zusammen.

Bei Annas Mutter Louisa Holmes taucht plötzlich die blutjunge Evita auf. Sie ist die Tochter von Louisas Mann Ernest und seiner jungen Geliebten. Geschockt von dieser Begegnung hat Louisa einen Autounfall und muss aufgrund ihrer Verletzungen gepflegt werden. Ihr Sohn Winston, Annas jüngerer Bruder und "Muttersöhnchen", kümmert sich - wie immer - um alles. Aber auch Anna muss mit anpacken, denn ihre Mutter lebt allein auf einem großen Anwesen. So bleibt ihr nur wenig Zeit für Peter.

Evita ist nach dem Tod ihrer Mutter nach England gekommen, um ihren verschwunden Vater Ernest Holmes zu suchen. Dieser war vor vielen Jahren nach England gereist, um sich von seiner Frau Louisa scheiden zu lassen und war nie wieder zurückgekehrt. Um den ihr zustehenden Unterhalt einzufordern, hat sich Evita einen Anwalt genommen, ausgerechnet Peter Morisson. Dieser ahnt zunächst nicht, dass er es in dieser Sache mit Annas Familie zu tun hat. Obwohl Peter erst alle Fakten klären will, kann er nicht verhindern, dass Evita rücksichtslos und aggressiv im Alleingang in Louisas Leben und Haus eindringt, weil sie glaubt, ihren Vater dort anzutreffen.

Als Louisa Evita vehement zurückstößt, beschließt diese, sich hierfür zu rächen. Und prompt spielt ihr der Zufall in die Hände: Bei Arbeiten in Louisas Garten werden Überreste eines menschlichen Skeletts gefunden. Die Polizei wird eingeschaltet. Der übereifrige Kommissar Hinchley glaubt, er habe den Fall seines Lebens. Er beschuldigt Louisa, ihren untreuen Ehemann ermordet zu haben. Auch Evita glaubt dies und sorgt dafür, dass der Fall in der Lokalpresse öffentlich gemacht wird. Als auch noch Anna und Winston Zweifel an der Aussage ihrer Mutter kommen, muss Louisa ihr langgehütetes Geheimnis preisgeben.

Bei all diesen Ereignissen erfährt Anna durch Zufall, dass Peter Evitas Anwalt ist. Enttäuscht und wütend beschuldigt sie ihn, sich nur an sie herangemacht zu haben, um ihre Familie auszuspionieren. Peter ist zutiefst verletzt und geht schweren Herzens auf Abstand. Der Fall lässt ihn aber nicht los, er beginnt eigene Recherchen anzustellen und macht eine unerwartete Entdeckung.
DVD-Cover
Liebe ist alles (Rosamunde Pilcher Collection)
Liebe ist alles (Rosamunde Pilcher Collection)
weitere Links
 • Profil-Bearbeiter
 • Invelos Profil-Links
 • IMDb
 • Wikipedia
Genres
Romanze
Fernsehen
Studios
Production Studios:
 • ZDF Video
Media Companies:
 • Universum Film
Audioformate
 
Untertitel
 
Discs
# Beschreibung A B DS DL A DL B
1Main Feature
Extras
 • Szenenanwahl
Mitarbeiter
 Die Frau auf der Klippe
Regie
Dieter Kehler....Regisseur
Autor(en)
Martin Wilke....Drehbuch
Silke Morgenroth....Drehbuch
Kinematographie
Holger Greiß....Kameraführung
Musik
Richard Blackford....Komponist
 Die versprochene Braut
Regie
Dieter Kehler....Regisseur
Autor(en)
Martin Wilke....Drehbuch
Silke Morgenroth....Drehbuch
Kinematographie
Jochen Radermacher....Kameraführung
Musik
Richard Blackford....Komponist
 Alte Herzen rosten nicht
Regie
Helmut Metzger....Regisseur
Autor(en)
Martin Wilke....Drehbuch
Silke Morgenroth....Drehbuch
Kinematographie
Helge Peyker....Kameraführung
Musik
Richard Blackford....Komponist
 Zu hoch geflogen
Regie
Stefan Bartmann....Regisseur
Autor(en)
Martin Wilke....Drehbuch
Silke Morgenroth....Drehbuch
Kinematographie
Marc Prill....Kameraführung
Musik
Richard Blackford....Komponist
 Besetzte Herzen
Regie
Hans-Jürgen Tögel....Regisseur
Autor(en)
Martin Wilke....Drehbuch
Kinematographie
Holger Greis....Kameraführung
Musik
Richard Blackford....Komponist
 Evitas Rache
Regie
Christine Kabisch....Regisseur
Autor(en)
Gabriele Kister....Drehbuch
Kinematographie
Holger Greis....Kameraführung
Musik
Richard Blackford....Komponist
Besetzung
 Die Frau auf der Klippe
Mira Bartuschek....Holly Heston
Daniel Buder....Owen Lockhart
Heide Keller....Adele Breckett
Lutz Mackensy....Maxwell Breckett
Oliver Scheffel....Lucas Corbin
Perry Blanks....Berhard
Vincent Borko....Toby Heston
Christine Zierl....Dominique
 Die versprochene Braut
Collien Ulmen-Fernandes....Rajani Sharma
Jochen Schropp....Andrew Christie
Nele Kiper....Keira Henderson
Denise Zich....Nell Christie
Peer Jäger....Edward Brooks
Jace Desay....Tarun Manohar Prakash
Amerjit Deu....Murali Sharma
Simon Davies....Nigel Hayes
Craig Ryder....David Redgrove
Richard Syms....Lord Ebsworth
Javed Khan....Mr. Prakash
 Alte Herzen rosten nicht
Ursela Moon....Erica Edwards
Ilja Richter....Gary Lembart
Kathi Leitner....Paula Shaw
Christopher Kohn....Jose Cullen
Siegfried Rauch....Paul Shaw
Lara Mandoki....Melanie Bown
Barbara Lembart....Natasha Alderslade
 Zu hoch geflogen
Stephanie Japp....Dana Clarks
Michael Roll....Ray Holmes
Christine Mayn....Lilly
Kristina Dörfer....Amy
Alina Freund....Tilda
Rüdiger Joswig....Lord Bingford
Emil Reinke....Otis Bingford
Anthony Houghton....Lester Pelton
 Besetzte Herzen
Gaby Dohm....Kate Hedgseon
Friedrich von Thun....Albert Hedgeson
Henriette Richter-Röhl....Jennifer Miller
Christof Arnold....Steve Hedgeson
Jürgen Kluckert....George
Johanna Klante....Cory Rogers
Manon Straché....Sheela Manning
 Evitas Rache
Francis Fulton-Smith....Peter Morisson
Elisabeth Lanz....Anna Williams
Thomas Limpinsel....Winston Holmes
Jasmin Lord....Evita Ferreira
Colin Matthews....Bus Passagier
Robert Neuhoff....Photograph
Alexander-Klaus Stecher....Kommissar Hinchley
Daniela Ziegler....Louisa Holmes
Freddie....Adam Astill